sucht-akupunktur


Raucherentwöhnung

 

Bei der Raucherentwöhnung werden die klassischen Naturheilverfahren Akupunktur und Homöopathie miteinander verknüpft. Der Patient bekommt Akupunktur-Dauernadeln in spezielle Ohr-Akupunktur-Punkte appliziert, wird 2x wchtl. mit homöopathischen Injektionspräparaten behandelt und nimmt desweiteren homöopathische Arzneien ein. Die Therapie erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 Wochen bzw. 7 Behandlungen. Der Patient ist von Anbeginn der Therapie Nichtraucher und hat bereits unmittelbar nach der ersten Behandlung keinerlei Entzugserscheinungen mehr. Da es sich bei dieser Behandlungsart nicht um eine Aversions-Therapie handelt, was bedeutet, dass dem Patienten lediglich das "Rauchen müssen", genommen wird, ist es obligat, das "Rauchen wollen" zu Beginn der Behandlung eingestellt zu haben!

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!